Aktuelles


AGIEL-Treffen

 

Mit Blick auf die ersten beiden Thesen von Frankl konnten am 14. Juli 2019 beim Wuppertaler Treffen Fallbeispiele diskutiert werden, die alle Anwesenden aus ihrem Tätigkeitsfeld in die Runde brachten, wobei die Personalität jedes besprochenen Klienten als Einheit und Ganzheit immer wieder deutlich wurde und man sich vor Schubladendenken (wie z.B. in der Werbepsychologie) hüten sollte mit dem üblichen, reduktionistischen Satzanfängen: „Das (oder der) ist nichts anderes als....“

 

 

Die Zeit von 13 bis 18 Uhr war schnell vorbei. Wieder konnten wir feststellen, wie wichtig und befriedigend das Gespräch mit Gleichgesinnten ist, die sich dem Menschenbild der Logotherapie verbunden fühlen. Dabei erwies sich der unbürokratische, kollegiale Gedankenaustausch zwischen logotherapeutisch qualifizierten und in unterschiedlichen Kontexten arbeitenden Gesprächspartnern als sinnvoll und inspirierend. Dem einzelnen bieten sich am jeweiligen Arbeitsplatz und im alltäglichen Umfeld üblicherweise wenige Gelegenheiten für Gespräche und Diskussionen mit anderen Logotherapeuten.

 

 

Wir freuen uns schon auf das kommende Treffen am 26. Januar 2019  von 13 bis 18 Uhr. Damit alle vorausschauend planen können, haben wir außerdem den nächsten Sommertermin auf den 6. Juli 2019  von 13 bis 18 Uhr festgelegt. Am besten tragen Sie sich diesen Termin gleich in Ihren 2019er Kalender ein.

 

Thematisch wollen wir uns beim AGIEL-Treffen am 26. Januar 2019  auf die folgende dritte und vierte franklsche These zur Person konzentrieren. Wir freuen uns darauf, mit Beispielen aus der Praxis unser theoretisches Verständnis zu festigen und mit Diskussionen über die Theorie unsere Haltung in der Praxis zu stärken.

 

Was die Organisation der Räumlichkeiten betrifft, so sind wir für das kommende Treffen im Januar 2019  weiterhin für Vorschläge und Unterstützung dankbar. Für alle Nutzer des Öffentlichen Personennahverkehrs wird darum gebeten, Orte mit einer zentralen Anbindung ins Auge zu fassen. Wenn Sie also Ideen und Vorschläge für einen preisgünstigen Tagungsort im Großraum Köln / Düsseldorf haben, dann melden Sie sich bitte über das AGIEL-Kontaktformular oder direkt bei Frau Mildner oder Frau Drosten.

 

 Für das Treffen im Sommer 2019 wäre ein Ort in der Mitte Deutschlands interessant, so wäre der Anreiseaufwand zur Abwechslung einmal anders verteilt.

 

 


Ankündigung: Themenabend Essen

Im Rahmen des Essener Instituts für Logotherapie finden alle drei Monate Themenabende statt. Sie wenden sich an ehemalige und gegenwärtige Ausbildungsteilnehmer*innen, darüber hinaus an Menschen, die mit dem Gedankengut der Logotherapie und Existenzanalyse vertraut sind.

 

Termine

Ab 2018 finden alle Themenabende im Seminarraum im Erdgeschoss des Evangelischen Krankenhauses statt:

neue Adresse:

45239 Essen. (Essen-Werden)

Möllenberg 23

(hier die Lage in GoogleMaps)

 

ACHTUNG: Das Thema: für das Treffen am 16.11.2018 fällt leider aus!

„Sekten und sektenähnliche Strukturen - Definition und Aufgaben für die präventive , interaktive und rückfallprophylaktische Arbeit“. Referentin ist Frau Sabine Riede, Leiterin des Sekten-Info Essen.

 

Weitere Infos auf den Seiten des Instituts für Logotherapie und Existenenzanalyse in Essen-Werden

 

 


How Do You Find Meaning In Your Life?


Band 5 der Gesammelten Werke - Viktor E. Frankl

Psychotherapie, Psychiatrie und Religion
Über das Grenzgebiet zwischen Seelenheilkunde und Glauben

Herausgegeben von: Alexander Batthyany und Karlheinz Biller,
böhlau-Verlag 2018, 305 S.

 

Der fünfte Band der Edition der Gesammelten Werke Viktor Frankls stellt erstmals eine vollständige Sammlung von Frankls Arbeiten über die Beziehung zwischen Psychologie, Psychotherapie und Psychiatrie einerseits und Religiosität andererseits aus den Jahren 1934 bis 1988 vor. Mit diesen Arbeiten hat Frankl früh einen Weg beschritten, der allgemein erst seit wenigen Jahren Gegenstand breiteren wissenschaftlichen Interesses geworden ist: namentlich die Auslotung religiöser und spiritueller Beweggründe im klinischen Kontext. Darüber hinaus geht es in den vorliegenden Arbeiten auch allgemeiner um den Versuch, dem Phänomen der Religion und Spiritualität psychologisch gerechtzuwerden, ohne sie ausschließlich innerpsychisch, also reduktionistisch, wegzuerklären, sondern vielmehr als existentielles Phänomen ernstzunehmen.

Diese Publikation wurde einem anonymen, internationalen Peer-Review-Verfahren unterzogen.

 

 


FRANKL in USA

Noetic Films, Inc. is pleased to announce the acquisition of exclusive worldwide distribution rights for the vast collection of audio and video recordings in English from the Viktor Frankl Estate.

In the next months we will review and characterize the recordings in order to present them to you in the most meaningful way.

These recorded jewels span 40 years of Dr. Frankl's teachings from 1957-1997.

Today I am reviewing a presentation from 1978 at the Wilshire Boulevard Temple in Los Angeles. It is AMAZING.

We are honored to be entrusted with the task and appreciate any advice concerning the preservation of this legacy.

 

Die DVD "Viktor & I" ist mittlerweile in den USA käuflich zu erwerben: Hier hat Frankls Enkel (Herr Alexander Vesely) viele der oben aufgeführten englisch-sprachlichen Mitschnitte (u.a.m.) vortrefflich zusammengestellt.